Konzert mit dem Jungen Orchester Remscheid

Konzert mit dem Jungen Orchester Remscheid
Sonntag, 24. Mai, 19 Uhr, Lutherkirche Remscheid

Das Junge Orchester Remscheid lädt am Sonntag, dem 24. Mai um 19 Uhr zu einem Konzert in die Lutherkirche Remscheid ein. Unter der Leitung von Kirchenmusikdirektor Christoph Spengler spielt das Orchester die berühmte Symphonie Nr. 9 in e-Moll von Antonín Dvořák, besser bekannt unter ihrem Beinamen "Aus der Neuen Welt". Dvořák schrieb diese Symphonie bei seinem Aufenthalt in Amerika, und man war stolz, dass er eine "amerikanische Symphonie" komponierte, die in ihrer Klanglichkeit sicher von der Musik des Landes beeinflusst wurde, jedoch auch die für den Komponisten so typischen Referenzen an seine Heimat Böhmen enthält. Als weiteres Werk erklingt Musik eines anderen amerikanischen Komponisten, ein Medley mit Songs von Leroy Anderson, das Melodien wie "Blue Tango" und "Belle Of The Ball" enthält. Außerdem erklingt - kurz nach Erscheinen des neuen 007-Streifens im Kino, ein Medley „Best of Bond“.
Freuen Sie sich auf ein Konzert voll amerikanischer Musik, durchwoben mit Sehnsucht nach böhmischer Heimat und britischem Agenten-Flair!
Der Eintritt kostet 15 €, Schüler und Studierende zahlen 5 €.

Karten für das Konzert erhalten Sie online bei www.remscheid-live.de.
Vorverkaufsstellen sind außerdem:
Gottlieb Schmidt (Remscheid, Alleestr. 29)
Rotationstheater (Lennep, Kölner Str. 10)
Reisebüro Hallen (Lüttringhausen, Kreuzbergstr. 27A)
Weitere Vorverkaufsstellen finden Sie hier.

Ort: Lutherkirche Remscheid

Zurück